Dokumentarfilm "Beyond Punishment": Aktuell in der 3sat Mediathek

Köln, 4. April 2017

Dokumentarfilm "Beyond Punishment": Aktuell in der 3sat Mediathek

Der Dokumentarfilm „Beyond Punishment“ setzt die Frage nach Vergebung in drei verschiedenen Strafsystemen in den Fokus. Regisseur Hubertus Siegert trifft in den USA, in Norwegen und in Deutschland Opferangehörige sowie Täter von drei Tötungsdelikten und stellt die Frage nach Vergebung.

Der Film lief am 3. April 2017 auf 3sat und kam 2015 in die Kinos. Wie eine gemeinsame Filmkampagne von S.U.M.O.-Film, lokalen TOA-Fachstellen und dem TOA-Servicebüro vor zwei Jahren zeigte, schafft der Film eine gute Grundlage, um sowohl fachfremde als auch fachvertraute Personen über das Potenzial von alternativen Konfliktregelungen zu informieren und sie zum Nachdenken anzuregen. Wie im TOA-Magazin 3/2015 berichtet, begleitet der Regisseur Siegert über mehrere Jahre hinweg drei Männer, die getötet haben, und drei Familien, die jemanden verloren haben. Siegert unterstützte die Beteiligten bei der aktiven Auseinandersetzung mit der Tat, deren Folgen sowie bei der Frage, ob ein Aufeinandertreffen mit dem Tätern erfolgen soll. Hierbei wird die Frage nach Vergebung in den Vordergrund gestellt.

Der Film ist noch bis zum 9. April in der 3sat Mediathek verfügbar.