"Prävention und Integration" - der 22. Deutscher Präventionstag (DPT) am 19./20. Juni 2017 in Hannover

Köln, 04. April 2017

22. Deutscher Präventionstag (DPT) am 19./20. Juni 2017 in Hannover

Der 22. Deutsche Präventionstag (DPT) findet am 19./20. Juni 2017 in Hannover (Hannover Congress Centrum - HCC) statt. Das diesjährige Schwerpunktthema lautet "Prävention & Integration". Neben Themen wie Radikalisierung, Integration und Opferschutz wird auch das Thema Mediation behandelt. Für den Bereich Mediation werden drei Vorträge am Dienstag, 20.6.17 von 10:30-12:30 Uhr angeboten (zu finden im Kongressprogramm unter der Rubrik „Themenboxen“). Die Themen sind wie folgt:

Gastgebende Veranstaltungspartner sind das Land Niedersachsen, die Landeshauptstadt Hannover und der Landespräventionsrat Niedersachsen (LPR). Der Deutsche Präventionstag ist der weltweit größte Kongress speziell für das Arbeitsgebiet der Kriminalprävention sowie angrenzender Präventionsbereiche und bietet seit 1995 eine internationale Plattform zum interdisziplinären Informations- und Erfahrungsaustausch in der Prävention. Der Kongress wendet sich insbesondere an alle Verantwortungsträger der Prävention aus Behörden, Gemeinden, Städten und Kreisen, Gesundheitswesen, Kinder- und Jugendhilfe, Justiz, Kirchen, Medien, Politik, Polizei, Präventionsgremien, Projekten, Schulen, Sport, Vereinigungen und Verbänden, Wissenschaft und alle anderen Interessierten.

Anmeldungen können über die Homepage des DPT vorgenommen werden.