Seminarankündigung: Kreativitätstechniken in der Mediation

Köln, 20. Dezember 2016

Seminarankündigung: Kreativitätstechniken in der Mediation

Am 05. April 2017 veranstaltet das TOA-Servicebüro mit Anne-Katrin Rauschenbach, Mediatorin und Buchautorin von "Wenn Brainstorming versagt - Kreativitätstechniken in der Mediation", in Frankfurt am Main erstmalig ein Seminar zum Thema "Kreativitätstechniken in der Mediation".

Kreativitätstechniken sind in der Mediation (in Strafsachen) unverzichtbar und stellen ein wichtiges Werkzeug dar. Sie kommen insbesondere in der Phase der Generierung von Lösungsoptionen im Ausgleichsgespräch zum Einsatz. Ihre Anwendung ist jedoch nicht ausschließlich auf diese Phase beschränkt.  Mit diesem Seminar ermöglichen wir Ihnen sowohl einen theoretischen Überblick über verschiedene intuitive und systematisch-analytische Kreativitätstechniken als auch die Möglichkeit, die Techniken selbst in Rollenspielen, die sich an den verschiedenen Phasen im Mediationsprozess orientieren, anzuwenden. So erweitern Sie Ihr Methodenspektrum im Täter-Opfer-Ausgleich, können in den verschiedenen Phasen der Mediation flexibler aus einer Vielzahl von Techniken wählen und die Beteiligten bei der Ideenfindung noch gezielter unterstützen.

Das Seminar ist auf max. 15 Personen begrenzt. Anmeldungen sind bereits möglich (Anmeldeschluss: 08.03.2017).

Nähere Informationen und Anmeldung