anders handeln: Interviewpartner für Beitrag zum TOA gesucht

Für die nächste Ausgabe des Magazins "anders handeln" zum Thema "Gerechtigkeit" sucht der Verein Andere Zeiten schnellstmöglich jemanden, der schon einmal einen Täter-Opfer-Ausgleich gemacht hat und bereit ist, über seine Erfahrungen zu erzählen. Das Interview kann auch gerne telefonisch erfolgen und wird selbstverständlich anonymisiert. Andere Zeiten möchte mit dem Artikel über die Möglichkeit des Täter-Opfer-Ausgleichs informieren und Menschen Mut machen, dieses Angebot anzunehmen - helfen Sie bitte mit! Interessierte melden sich bitte per Email an redaktion@anderezeiten.de.

Über "anders handeln"

"Wenn man vor einer Zeitschriftenauslage steht und die Titelzeilen liest, könnte man meinen, im Leben gehe es nur um ein Ziel: möglichst lange gesund, schön und reich zu bleiben. Ein Großteil der Lifestyle-Magazine beschäftigt sich mit allen denkbaren Arten der Selbstoptimierung – doch einer der wichtigsten Bereiche des Lebens bleibt dabei erstaunlich unterbelichtet: Wie handle ich richtig? Woran orientiere ich mich in meinen Entscheidungen? Wie handle ich so, dass ich es vor mir und anderen vertreten kann? Diese Beratungs-Lücke wollen wir mit dem Magazin anders handeln schließen. Den Anstoß dazu gab der Kulturbeauftragte der Evangelischen Kirche, Pastor Johann Hinrich Claussen, der zusammen mit dem Andere Zeiten-Vorstand Jörg Herrmann und dem Chefredakteur Frank Hofmann diese neue Zeitschrift herausgibt. Redaktionell verantwortet und vertrieben wird sie vom Andere Zeiten-Team."

Gefördert von:

Scroll to Top