Basic Principles RJ: Expert-Meeting des UNODC in Ottawa

Anlässlich der Economic and Social Council resolution 2016/17 "Restorative Justice in Criminal Matters" organisierte das UNODC in Kooperation mit dem kanadischen Justizministerium vom 22.-24. November 2017 ein internationales Expertentreffen zu "Restorative Justice in Criminal Matters" in Ottawa.

30 Expert*innen aus allen Teilen der Welt kamen zusammen, um 15 Jahre nach der Erscheinung der "Basic Principles on the Use of Restorative Justice Programmes in Criminal Matters" ...

  • deren globalen Nutzen sowie deren Anwendung zu diskutieren;
  • über neue Entwicklungen und innovative Ansätze im Feld der Restorative Justice zu sprechen - insbesondere hinsichtlich der Beteiligung und des Schutzes von indigenen Bevölkerungsgruppen, der Verbesserung des generellen Zugangs von Betroffenen zu Angeboten der RJ sowie bisherige Erfahrungen von RJ in Fällen von 'schweren' Straftaten;
  • Vorschläge zur Verbesserung und zum weiteren Umgang mit den Basic Princples zu erarbeiten.

Ein Vertreter des TOA-Servicebüros war ebenfalls vor Ort, um von den Erfahrungen und Entwicklungen in Deutschland zu berichten. Ein ausführlicher Bericht ist für das TOA-Magazin 1/18 vorgesehen.

Gefördert von:

Scroll to Top