Mediation in Strafsachen: Neuer Ausbildungsgang in Sachsen (2017-2018)

Im Herbst 2017 veranstaltet das TOA-Servicebüro einen neuen Ausbildungsgang zur Mediatorin bzw. zum Mediator in Strafsachen in Bautzen (Sachsen). Die Gesamtausbildung beginnt mit Modul 1 am 18.12.2017 und endet mit Modul 5 am 2.10.2018. Die fünf Module können jeweils auch einzeln gebucht werden.

Leitbild für die Ausbildung ist die Förderung einer humanen Rechtspflege, in der die Wiederherstellung des sozialen Friedens (im internationalen Kontext als Restorative Justice bekannt) Priorität hat. Sie richtet sich nach den Vorgaben der  europäischen Opferschutzrichtlinie und den vom Servicebüro für Täter-Opfer-Ausgleich und Konfliktschlichtung e.V. und der BAG-TOA e.V. herausgegebenen TOA-Standards.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Scroll to Top