News: Fünf Blitzlichter rund um Restorative Justice, TOA und Kriminalpolitik

I. Täter-Opfer-Ausgleich in NDR-Krimi

In der siebten Folge des "Usedom-Krimis" regt Hauptfigur Karin Lossow (gespielt von Katrin Sass) einen Täter-Opfer-Ausgleich an. Laut Presseinformation des Norddeutschen Rundfunks finden derzeit (vom 28. August bis zum 27. September 2017) dafür die Dreharbeiten im polnischen Swinemünde statt. Die Ausstrahlung soll im Herbst 2018 im Ersten erfolgen. Nähere Informationen

II. Music inspiring change in a violent place

Ein englischsprachiger Artikel von Keisha Martinez über ihre Initiative "Music Inspiring Change", veröffentlicht im Rahmen des Newsletters des European Forum for Restorative Justice 18(2): 9-11: Download

III. Netzwerk Kriminalpolitik: Zehn Gebote guter Kriminalpolitik

14 österreichische Expert*innen, Richter*innen, Staatsanwält*innen, Kriminolog*innen, Soziolog*innen haben im Namen des „Netzwerks Kriminalpolitik“ zehn Thesen („zehn Gebote“) zur Rechtspolitik ausgearbeitet. Nähere Informationen und Download

IV. Restorative Justice Week 2017

Noch zwei Monate bis zur Restorative Justice Week 2017! Hier finden Sie einen Überblick über bisher geplante Aktionen in verschiedenen Ländern Europas.

V. EFRJ Conference 2018

Vom 14.-16. Juni 2018 findet der nächste, alle zwei Jahre stattfindende Kongress des European Forum for Restorative Justice in Tirana (Albanien) statt. Sie möchten sich z. B. mit einem Vortrag, einer Arbeitsgruppe oder im Rahmen einer Podiumsdiskussion beteiligen? Dann senden Sie Ihren Vorschlag bis zum 1. November 2017 an das EFRJ. Nähere Informationen

Gefördert von:

Scroll to Top