Neuer Ausbildungsgang: "FamilienRat/FGK"

Vom 19. bis zum 21. September 2018 bietet das TOA-Servicebüro den neuen dreitägigen Ausbildungsgang "Koordination für FamilienRat/Familien-Gruppen-Konferenz" in Leipzig an.

Family Group Conferences, Family Decision Making, Familienrat, Verwandtschaftsrat, EigenKracht Konferenzen, es gibt über 50 verschiedene Begriffe, unter denen das Modell, das wir „FamilienRat/Familien-Gruppen-Konferenz“ (im weiteren Text: FamilienRat) nennen, praktiziert wird. In Deutschland hat sich der FamilienRat als Kreis erweiternde Ergänzung/Alternative im Hilfeplanverfahren etabliert. Die grundlegende Philosophie des Familienrates ist die Hoheit und Souveränität der Familie, ihre eigene Hilfe zu entwerfen. Die zentrale Botschaft ist der Respekt vor den Kompetenzen der Familien und des sozialen Netzes, sowie ihrem Wissen und ihrer Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen.

Ein FamilienRat ist ein Treffen der Familie mit vertrauten Personen, die helfen können, familiäre Schwierigkeiten zu lösen und einen eigenen, von Fachleuten nicht beeinflussten Plan für eine gute Zukunft zu gestalten. Unterstützung bei der Vorbereitung eines FamilienRates erhält die Familie durch eine*n neutralen Koordinator*in. Diese*r hilft der Familie dabei, den Kreis der Teilnehmenden zu erweitern, den FamilienRat vorzubereiten und den eigentlichen Familienrat gemeinsam mit der Familie durchzuführen. Koordinator*in kann eine pädagogische Fachkraft oder eine sozial engagierte Person sein.

Die Ausbildung zum/zur Koordinator*in für FamilienRat ermöglicht den Teilnehmenden, das Verfahren im Detail kennenzulernen, die Rolle der Koordinatorin bzw. des Koordinators zu üben und den FamilienRat im Auftrag freier und öffentlicher Träger qualifiziert durchführen zu können. Die Ausbildung basiert auf den bundesweiten Standards für Familienräte, verabschiedet im September 2011 auf dem 5. bundesweiten Netzwerktreffen Familienrat.

Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Onlineanmeldung finden Sie hier.

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Scroll to Top