Seminare und Fachtage

Mediation in Strafsachen (Sonderveranstaltungen)

Ablauf und Qualitätssicherung der Mediation in Strafsachen (Onlineformat)

Erstmalig veranstaltet das TOA-Servicebüro des DBH e. V. speziell für Interessierte an der Ausbildung „Mediation in Strafsachen“ eine Einführungsveranstaltung zum Ablauf und zur Qualitätssicherung der Mediation in Strafsachen. Die Veranstaltung soll die pandemiebedingte Verzögerung eines neu beginnenden Ausbildungsgangs, welcher für Frühling/Sommer 2021 geplant ist, überbrücken.
Anmeldung geöffnet

Restorative Justice

Workshop: Restorative Justice - Eine andere Haltung üben

Eine Veranstaltung des Friedensbildungswerk Köln in Zusammenarbeit mit dem TOA-Servicebüro des DBH e. V.: Im ersten Teil erarbeiten wir gemeinsam, was Strafe eigentlich ist und warum wir sie einsetzen. Wir sprechen über unsere Erfahrung mit dem Strafen und Bestraft-werden, über die verschiedenen Kontexte des Strafens sowie über das Gefängnis und den gesellschaftlichen Strafapparat. Im zweiten Teil geht es um Alternativen. Was braucht es, um ohne Gefängnis und ohne Strafe auszukommen? Verschiedene Modelle – Stichwort Restorative Justice, Transformative Justice – werden vorgestellt und je nach Zeitrahmen das ein oder andere in einfachen Übungen ausprobiert. Die Referentin gibt Inputs zu Geschichte und Theorie aus ihrem Wissensschatz.
Partner

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 

Mitglied im:

European Forum for Restorative Justice Bundesverband Meditation

 

 

Scroll to Top