Fachstellen

Fachstellen können die folgenden Zertifizierungen vorweisen:

1. Zertifizierte Ausbildung

     Mindestens ein Mitarbeiter hat die Ausbildung "Mediation in Strafsachen" erfolgreich abgeschlossen.

2. Bundesweit geprüfte Qualität

     Dieser Einrichtung wurde von der BAG TOA e.V. das Gütesiegel verliehen.

  • Das Gütesiegel signalisiert Geschädigten, Tätern, Justizverwaltung und Gerichten:
    Hier gibt es fachgerechte, der beiderseitigen Wahrung der Interessen der Beteiligten verpflichtete Mediation in Strafsachen. Das heißt für die Betroffenen und die Kunden in Justiz und Politik: Die nachhaltige und kostengünstige Umsetzung/Verwirklichung von Ausgleichender Gerechtigkeit.
  • Das TOA-Gütesiegel ist die einzige Zertifizierung, die sich an den bundesweit einheitlichen TOA-Standards orientiert.
  • Das Gütesiegel macht TOA vergleichbar. TOA-PraktikerInnen in Deutschland eröffnet sich durch die Definition möglichst eindeutiger Rahmenbedingungen und Qualitätsstandards in der Auseinandersetzung mit Trägern und Geldgebern die Möglichkeit, Zielvorgaben für den Aufbau und die Unterhaltung von TOA-Einrichtungen zu entwickeln.
  • Das TOA-Gütesiegel ist die Qualitätssicherung der TOA-Einrichtungen für die TOA-Einrichtungen.

3. Bundesweite TOA-Statistik

     Diese Einrichtung nimmt an der bundesweiten TOA-Statistik teil.

Gefördert von:

Scroll to Top