OEG (Opferentschädigungsgesetz)

Datum: 
Dienstag, 17. April 2018 (Ganztägig)

Das Seminar richtet sich an Sozialarbeiter, Sozialpädagogen und Psychologen in Opferhilfeorganisationen und Fachberatungsstellen. Opfer vorsätzlicher Gewalttaten sehen sich häufig erheblichen psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt. Mitarbeiter von Hilfsorganisationen und Beratungsstellen sind Ansprechpartner für Opfer von Gewalttaten.

Wir bieten einen speziell auf diese Zielgruppe zugeschnittenen Workshop zu den Entschädigungsmöglichkeiten nach dem Opferentschädigungsgesetz an. Thema wird auch das Prozedere der Antragstellung sein. Da in einigen Fällen die Berufsgenossenschaften als Leistungsträger involviert sind, wird zudem das Recht der Gesetzlichen Unfallversicherung in den Grundzügen dargestellt. Referieren wird Frau Barbara Wüsten, Leiterin des Referates Opferrechte, Internationales und Ehrenamt.

Das Seminar wird am 17.04.2018 von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Bundesgeschäftsstelle des WEISSEN RING stattfinden. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 EUR. Die Tagungspauschale enthält eine Kaffeepause, einen Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke und Unterlagen.

Address: 
WEISSER RING e.V
Weberstraße 16
55130 Mainz
Deutschland

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 

Mitglied im:

European Forum for Restorative Justice Bundesverband Meditation

 

 

Scroll to Top