Bibliothek

Schlagwort eingeben

RICHTLINIE 2012/29/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 25. Oktober 2012

über Mindeststandards für die Rechte, die Unterstützung und den Schutz von Opfern von Straftaten sowie

zur Ersetzung des Rahmenbeschlusses 2001/220/JI

Justizministerialblatt NRW 2015 Nr. 3 (S. 33-54)
 
Herausgegeben vom Justizministerium des Landes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf

Schriftleitung: Leitende Ministerialrätin Gudrun Schäpers

Bekanntmachung Nr. 1

Im TOA-Magazin (3/2015) stellen wir kurz und bündig die Ergebnisse einer Umfrage in einzelnen TOA-Fachstellen aus verschiedenen Bundesländern vor, in der wir uns nach deren jeweiligem Umgang mit Opferfonds erkundigen (S. 51).

Stellungnahme der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V.

"Anmerkungen zum Buch von Andreas Müller „Schluss mit der Sozialromantik! 
Ein Jugendrichter zieht Bilanz“

von Prof. Dr. Theresia Höynck

 

Die in diesem Bericht präsentierten Auswertungen beruhen auf umfangreichen Erhebungen zu Ausgleichsfällen in bzw. aus verschiedenen Einrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland.

Die in diesem Bericht präsentierten Auswertungen beruhen auf umfangreichen Erhebungen zu Ausgleichsfällen in bzw. aus verschiedenen Einrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland.

Köln, 12. Juni 2019

Täter-Opfer-Ausgleich – Auf dem Weg

Bundesweiter Kampagnenstart des TOA-Servicebüros am Tag der Mediation in Köln

34 Zeilen, 2.458 Anschläge

Bundesweiter Kampagnenstart in Kölner Fußgängerzone

Köln, 18. Dezember 2015

Pressemitteilung

Täter-Opfer-Ausgleich bei versuchtem Totschlag

Mediation in Strafsachen als Chance auf Heilung und Wiedergutmachung

20 Zeilen, 1.442 Anschläge

Seiten

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 

Mitglied im:

European Forum for Restorative Justice Bundesverband Meditation

 

 

Scroll to Top