Modul 3 "Rechtliche Grundlagen und Kooperation mit der Justiz" - Februar 2022 in Frankfurt am Main

Veranstalter: 
TOA-Servicebüro des DBH e. V.
Datum: 
Montag, 21. Februar 2022 - 14:00 bis Mittwoch, 23. Februar 2022 - 13:00
Keine weiteren Anmeldungen möglich
Anmeldeschluss: 
Montag, 31. Mai 2021
Teilnahmegebühr: 
Diese setzt sich zusammen aus:
Ausbildungs-/Seminar-/Tagungsgebühr: 
500,00 €
Unterkunftskosten: 
EZ: 210 €, DZ: 345,00 €
Verpflegungskosten: 
70,00 €

Die Staatsanwaltschaft und die Gerichte sind die wichtigsten Kooperationspartner*innen der Vermittlungsstellen. Von einer guten Zusammenarbeit hängt es ab, ob und in welchem Umfang das Angebot der Mediation in Strafsachen in Anspruch genommen wird. Es ist deshalb unabdingbar sich mit den Voraussetzungen für eine gute Kooperation zu beschäftigen. Was sind die Erwartungen und Befindlichkeiten der Kooperationspartner*innen? Wie kann ich diese angemessen berücksichtigen? In Form von Fachreferaten zu den Themen „Mediation im Strafrecht“, „TOA im Ermittlungsverfahren“ und „TOA und Zivilrecht“ werden die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Täter‑Opfer‑Ausgleich vermittelt.

Weitere Informationen:

Lisa Hauser

Tel.: 02 21 - 94 86 51 22

E-Mail: info@toa-servicebuero.de

 

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 

Mitglied im:

European Forum for Restorative Justice Bundesverband Meditation

 

 

Scroll to Top